Deutschland

Nach Kollision im Hamburger Hafen: Toter geborgen | NDR.de – Nachrichten

Stand: 8. Februar 2024 15:19 Uhr

An der Anlegestelle Neuhof nahe der Köhlbrandbrücke im Hamburger Hafen kollidierte am Mittwochabend ein Festmacherboot mit einem Schubkonvoi und sank. Das Boot wurde am Donnerstag geborgen und Rettungskräfte fanden eine männliche Leiche.

Dabei handelt es sich vermutlich um den vermissten Bootsfahrer, der seit dem Schiffsunfall vermisst wird. Die Identifizierung des Toten in der Rechtsmedizin laufe noch, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagnachmittag. Allerdings hatte die Polizei zuvor erklärt, dass sie es für unmöglich halte, den Vermissten lebend zu retten.

Kollision nahe der Köhlbrandbrücke

Der Schubkonvoi und das Festmacherboot kollidierten am Mittwochabend kurz nach 18 Uhr nahe der Köhlbrandbrücke. Das kleine Festmacherboot hatte dem schweren Schubkonvoi nichts entgegenzusetzen. Diese Boote sind so klein, dass sie nur von einem Besatzungsmitglied bedient werden. Das Festmacherboot wurde so stark beschädigt, dass es sofort sank.

Taucher und Schiffe an der Suche beteiligt

Feuerwehr, DLRG und Polizei waren stundenlang mit Tauchern, Schiffen, Drohnen und einem Hubschrauber am Unfallort im Einsatz. Die Suche wurde vom Köhlbrand auf den Hauptstrom der Elbe ausgeweitet. Auch die Uferbereiche wurden durchsucht. Das Schiffswrack konnte in einer Tiefe von 16 Metern geortet werden; Vom Bootsführer fehlte zunächst jede Spur. Die Suche wurde kurz nach 22 Uhr abgebrochen, auch weil die Strömung den Einsatz für die Taucher gefährlich machte.

Unfallursache unklar – Zeugen gesucht

Wie es zu dem Zusammenstoß kam, untersuchen nun das Landeskriminalamt und die Wasserschutzpolizei. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Weitere Informationen

Im Hafen von Blumensand sank ein mit rund 1.400 Tonnen Kalisalz beladener Lastkahn. An Bord befanden sich außerdem rund 3.500 Liter Dieselkraftstoff. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.02.2024 | 15:00 Uhr

NDR-Logo

Adelbert

Hallo, ich bin Adelbert. Ich bin Nachrichtenautorin und es liegt mir am Herzen, wichtige Geschichten zum Leben zu erwecken. Ich schreibe nun schon seit Jahren und liebe die Herausforderung, die richtigen Worte zu finden, um eine Geschichte auf interessante Weise zu erzählen. Meine Lieblingsthemen sind Politik und aktuelle Ereignisse, und ich bemühe mich, den Lesern genaue Informationen zu liefern, die ihnen helfen können, fundierte Entscheidungen zu treffen. Wenn ich nicht schreibe, genieße ich es, neue Orte zu erkunden und neue Leute kennenzulernen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"